Erörterung der Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer Stiftung

17.08.2020 14:19

Am 14. August 2020 traf sich der Botschafter der Republik Tadschikistan in Deutschland Sohibnazar Gayratsho mit Vertretern der deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung. Während des Treffens tauschten sich die Parteien über die Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen dem Fonds und der Republik Tadschikistan im Bereich der Demokratisierung und der sozialen Marktwirtschaft aus. Die Parteien erörterten auch die Organisation von Sicherheitsverhandlungen, die Umsetzung laufender Reformen in Tadschikistan, die Einführung der grünen Wirtschaft, die Themen des Umweltschutzes, des Dialog zwischen Kulturen und Religionen und die Möglichkeit des Aufbaus von partnerschaftlichen Beziehungen mit zivilgesellschaftlichen  Organisationen, die Bereitstellung von Stipendien für Universitäten sowie interparlamentarischen Austausch.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat Niederlassungen in 70 Ländern und setzt Projekte in 120 Ländern der Welt um.

KAS2020-2.jpg

Galerie

Kalender